Stellungnahme PoE WeReBank

 Stellungnahme PoE bezgl. WeReBank

Hier für alle der wörtlich übersetzte Text im Vodeo:

David John“ Parrott von Painswick in Gloucestershire, Ex WeRe-Bank „Mitarbeiter“ und Anlage wird bei der Polizei und Wertpapiere Agenturen für Straf Beschädigung, Diebstahl und Wertpapierverletzungen berichtet. Sein Foto und Identität werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben. Ignorieren Sie die Kommunikation von ihm! USA HUB FÜHRER. Seien Sie gewarnt

Dieses Video wurde mir von PoE persönlich zugesandt. Ist zwichenzeitlich auf fast allen sozial-Kanälen  zu sehen.

 

00.00 – 00.10
Hallo Alle zusammen, hier ist Peter of England mit einer Aktualisierung zur Situation der WeRe Bank

00.11 – 00.34
Vielen von euch ist es wohl bewusst, dass es innerhalb der Bewegung des Re-Movement oder der WeRe Bank einiges an Turbulenzen gab, ausgelöst die durch Leuten innerhalb der WeRe Bank, die in ihrem Herzen nicht unbedingt die besten Interessen tragen. Meiner Interpretation nach sind diese Aktionen ziemlich kindisch und so muss ich ein paar bestimmte Fakten ansprechen über das was hier geschehen ist.

00.35 – 00.52
Das Individuum, welches im Wesentlichen für dieses Schisma (Spaltung) oder Teilung verantwortlich ist, ist nicht mehr als der Kopf der IT Abteilung, ein Typ Namens David Parrotte, sein Name ist tatsächlich Parott (Papagei), aber er nennt sich Parrotte.

00.53 -01.11
Nun die Frage ist wer diesem Parrott (Papagei) jetzt folgen wird. Wie ihr wisst, sind Papageien keine eigenständigen Denker; sondern es sind Imitatoren. Und von dem Moment an wo er der WeRe Bank beitrat war die Arbeitsintensität zwar sehr hoch, doch leider machte er nicht immer die Arbeit, die wir ihn baten zu machen.

01.12 – 01.30
Die Situation kochte sich hoch bis zu einem Ultimatum, dass ihm kürzlich gegeben wurde. Und was ich hier jetzt heute tun möchte, ist anzusprechen, wie es dazu kam.
Also habe ich mir hier ein paar Notizen gemacht, sodass ich mich an die Fakten halte, denn ich möchte, dass es für alle so sachlich korrekt wie möglich ist.

01.32 – 01.55
Nun, auf die ursprünglichen Verdächtigungen, die wir gegenüber den Parrott (Papagei) hatten, wurden wir bereits letztes Jahr, in 2015, aufmerksam gemacht, sogar bereits schon in der Anfangszeit in Juli und August. Was hier geschah, war, dass wir nicht auf dem Laufenden gehalten wurden über verschiedene Aspekte der WeRe Bank, nicht nur über die wöchentlichen Arbeiten der WeRe Bank, sondern sogar auch über die täglichen Arbeiten.

 


 


01.58 – 02.27
Das führte dazu, dass uns eines seiner Familienmitglieder kontaktierte und uns warnte und uns eine sehr ausdrückliche Warnung gab über die, wie ich vermute, über die allgemeinen Verhaltensmuster und Charakterzüge der Person, mit der wir es zu tun haben. Jedoch ignorierten wir das komplett zu seinen Gunsten, da wir glaubten, wie es eben öfter passieren kann, dass es sich um einen Familienstreit handelte. Allerdings zu einem hohen Preis und wie wir jetzt sehen, wäre es besser gewesen auf die Warnung zu hören.

02.28 – 03.32
Es wird wohl jeder wissen, dass wir ein sehr kleines enges Team waren indem drei von uns zusammen arbeiteten. Und es war vom ersten Moment an nahezu unmöglich den Aspekt der technische Seite der Webseite der WeRe Bank und die gegenwärtige Entwicklung der Bewegung voneinander getrennt zu halten. In den meisten Fällen sollte dies kein Problem sein. Der Parrott (Papagei) wurde aus ganz bestimmten Gründen dazu geholt, um das Back-Office der Webseite in einer ganz bestimmten Weise zu entwickeln. Jedoch weigerte er sich stetig, Neuigkeiten im Internet zu posten, worum ich ihn gebeten hatte, wie z.B. das Widerlegungsdokument für die Bank of Ireland und das ist nur ein Beispiel von vielen. Das wurde ihm irgendwann spät im Oktober gegeben, und es brauchte fast 6 Wochen, bis es auf der Webseite gepostet wurde.

 

03.33 -03.50
Bei all den anderen Dokumente, die ich gern auf der Webseite hochgeladen haben wollte, wie z.B. im Bereich der FaQ (Bereich der oft gestellten Fragen) usw. war ich dessen irgendwann überdrüssig und gab auf, denn was er nicht tun wollte, tat er es einfach nicht. Also fragt euch selbst, wie kann man in diesem Szenario arbeiten?
Wir mussten es so laufen lassen.

03.52 – 04.40
Unglücklicherweise beinhaltete dieses Laufen lassen auch einige wiederholte an ihn gestellte Anfragen, dass wir die Webseite und die gesamte Datenbank in einen gesicherten Bereich einer dritten unabhängigen Firma stellen müssen, falls „ihm irgendetwas etwas passierten sollte“. Und damals im Juli, August, September dachten wir noch an Gründe wie, falls er verhaftet wird, ins Krankenhaus müsste oder Familienangelegenheiten zu klären hätte, dann wären wir blind und hätten keinen Zugang zur Webseite und auch keiner von euch.

 

04.42 – 04.56
Wenn Leute nun die Anschuldigungen gegen mich richten, dass ICH die alleinige Kontrolle übernehmen will, dass ICH eine despotische Kontroll-Agenda im Sinn habe ….. Entschuldigt bitte, aber ich habe nicht einmal den Login und die Passworte für die Webseite.

04.57 – 05.14
Nun, als er sich systematisch und kontinuierlich weigerte diesen Schutz für die gesamte Datenbank zu zulassen, was eure Informationen und Wissen ist und euch und uns allen gehört, was blieb mir da anderes übrig zu tun?

05.15 – 05.30
All dies förderte ein Ausmaß an Kommunikationsdefizit zwischen uns, weil ich dann Oktober, Anfang November ihn in meinem Herzen aufgegeben hatte

05.31 – 06.10
Nun was wir auch noch herausgefunden haben, ist, dass er hinter den Kulissen auch noch eine anderweitige Agenda hatte und was er wie wild (hellbent), mit diesen HUB-Leader (Knotenpunkt-Führern) und Bereichsleiter (zone leader) – Phänomen plante, war es die WeRe Bank in eine elektronische Art PayGate Ausführungsweise (paygate modality)zu bringen, um Dinge wie Stripe, Paypal, Paytronic und andere Handelseinrichtungen/Geschäftsinstrumenten zu benutzen, wo ich ausdrücklich sagte, dass wir niemals in diese Nähe gehen und etwas derartiges für die WeRe Bank konstruieren, damit Gelder von den HUB-Leader eingesammelt werden können.

06.11 – 06.33
In Hinsicht der Hub-Leader Situation zog ich meine Schlüsse und legte in einem Schriftstück an ihm strikten fest, dass es keinem Hub-Leader auf der Welt erlaubt ist diese Position einzunehmen, bevor sie nicht ein Gespräch über Skype mit mir geführt haben, was nennt sich das 20 Fragen Interview.

06.34 – 06.54
Diese Standardfragen (factual questions) werden den Hub-Leadern vor dem Gespräch gegeben und alles was sie zu tun hätten wäre es zu recherchieren und die Ideologie, Methodik und das spirituelle esoterische Wissen hinter Re-Movement und der WeRE Bank zu verstehen, welches ich nach außen bringen möchte. Nun, das war so ausdrücklich vereinbart und steht außer Frage.


 


06.56 – 07.30
Ist das geschehen? Hatte ich ein Sykpe Interview mit Bob Donald, mit Frank Aleo, Sharon Quarie (??), mit Larry Telford, mit Leelja? Mit all diesen Leuten, die ernannt wurden. Sie wurden alle von Djon ernannt, dem sprechenden Papagei, der ein Imitator und Usurpator (Thronräuber) der Ideologie und Zweckes hinter dieser Organisation ist.

07.32 – 07.50
Nun, die nächste Sache ist, dass konkrete Anweisungen/ausdrückliche Weisungen an den Papagei (Parrotte) gegeben wurden, dass wir keinerlei Mitwirkung (involvement) wollen, weder von Bob Donald oder Frank Aleo. Weil in dem ersten Email, was ich von Frank Aleo sah, war vom ersten Tag die Frage nach Geld.

07.51 – 08.10
Was jetzt angetrieben wurde, ist eine erstaunliche Show der Loyalität für Herrn Parrott und seinem Klüngel oder Menagerie von Personen, die ihm anscheinend folgen wollen. Hat jemand von euch eine Vorstellung warum?

08.12 – 08.23
Nun, die WeRe Bank ist am wachsen, sie wächst gerade phänomenal. Aber jeder einzelne, der bei WeRe Bank dabei sein möchte, muss auch auf eine kleine Box klicken und damit zum Ausdruck bringen, dass er Mitglied bei Re-Movement sein möchte.

08.25 – 08.35
Vergesst das nicht. Jeder von euch hat sich „vertragsmäßig“ unter common law dahingehend gesetzt dem Re-Movement beizutreten.

08.36 – 08.53
Falls ihr das noch nicht realisiert haben solltet, dann lest mal den Vertrag unter Common Law, den ihr implizit/stillschweigend/indirekt eingegangen seid
.
Das Eintreten in das Re-Movement eröffnet einen wichtigen/ernsten Punkt für die scheiternde (miscarry) und meuternde Mannschaft, die dem Papagei folgen.

08.54 – 09.04
Der Parrott ist ein Technik-Kopf, er hat keine Führungsqualitäten. Und um die Leute dazu zu bekommen, die ihn tatsächlich im Hintergrund kontrollieren, was muss er tun?


 


09.05 – 09.38
Vor einer Woche hatten wir ein Meeting, indem wir 14 Stunden verteilt auf zwei Tage gesprochen haben – über etwas, was innerhalb einer halben Stunde hätten gelöst werden können. Und ein hauptsächlicher „klebender“ Punkt war die Vergütung für die HUB-Leaders, die er ohne mein Wissen hinter meinem Rücken ernannt hatte und ohne jeglicher stillschweigender Vereinbarung/Zusage/Übereinstimmung (tacit agreement) zwischen uns.
Er bot ihnen an – und hört jetzt richtig hin- 50 % von ALLEM.

09.41 – 09.44
Nun, was denkt ihr welche Art Fressrausch/Futterrausch (feeding frenzy) hat dies vorangetrieben?

09.45 – 10.11
Sie sehen, dass Leute dazukommen, sie sehen, dass immer mehr Menschen an Bord kommen und es gibt eine Gier und ein Verlangen in ihrem eigenen Interesse – und ich versichere euch allen, die diesem sprechenden Papagei und seiner Crew folgen werden, in was sie sich verwandeln werden. Denn das Geschäftsmodell in das sie es verwandeln, denn der Background aus dem der sprechende Papagei kommt, ist das Telecom-Geschäft.

10.13 – 10.40
Sie verwandeln es in ein klassisches kapitalistisches Telekom-Unternehmens-Modell mit Verkäufen, Hubs (Knotenpunkten), Teilgebieten, Leute, die Geld einsammeln – alles wie in der alten Welt, wo wir uns mit der WeRe Bank und dem Re-Movement herausbewegen wollen.
Also wie könnte ich dies so weiter laufen lassen?

10.42 – 11.11
Vor Weihnachten, bevor der Weihnachtstrubel losgeht, bestellte ich eigens frühzeitig LLT-Bücher und diese wurden auch frühzeitig geliefert. Und wegen Problemen im Parrott-Haushalt fanden wir am 4. Januar, als wir zurückkamen nicht nur heraus, dass die Bücher noch nicht an euch guten Leute herausgegangen sind, besonders in Deutschland, sondern dass wir auch noch einen Rückstand von 600 Büchern haben. WOW!


 


11.15 – 11.49
Also wenn wir uns nun die Effizienz anschauen und wer was an Arbeit nicht erledigt….. und das sind Fakten, ich denke mir das nicht aus. Ebenso wurde uns gesagt, dass diese Bücher gleich nach dem 4. Januar abgeschickt wurden. Doch wir fanden heraus, dass sie nicht abgeschickt wurden. Und wie fanden wir dies heraus? Wir schauten nach den Sendungsverfolgungsnummern. Diese Nummern zeigten an, dass die Sendungen, die am 6 oder7. Januar hätten unterwegs sein müssen, am 10. oder 12.01. noch bei der Post lagen – was uns nur glauben lassen sollte, sie wären bereits geliefert worden.

11.51 – 11.56
All dies erzähle ich nur, um euch die faktischen Hintergründe zu geben, was hier geschah.

11.57 – 12.10
Denkt dran. Viele, viele Gruppen werden gespalten. An alles was einem dahingehend einfällt wird gespalten. Und die Spaltung geschieht aufgrund von Zwietracht, Gier und Egomanie.

12.11 – 12.17
Schaut euch die Situation hier jetzt an. Bin ich in irgendeiner aktiven Weise verantwortlich für diese Spaltung?
12.18 – 13.04
Manche mögen sagen ja, weil ich ein Ultimatum stellte. Das Ultimatum wurde aufgrund der unhaltbaren Situation von jemand, der das Backoffice geraubt/feindlich übernommen hat, Kontrolle über alle Daten übernommen hatte und mir den Zugang zu dem was ich wollte verweigerte. Das Problem war, dass er einen Turm zu Babel für euch baute, womit ich die Struktur dieses Netzes von Illuminati-Einfluss meine und ich euch versichere, dass all die Leute, die diesem Papagei und seiner Gruppe folgen, durch eine Tür hier wie diese gehen – und bitte schließt dieses Tor hinter euch, denn ihr habt keine Vorstellung davon was hinter dieser Tür liegt.

 

13.05 – 13.21
Und etwas was ich vom ersten Tag zu dieser Bewegung mitgebracht habe sind, esoterisches Wissen, eine spirituelle/geistige Hierarchie, die aufpassen und uns beschützen. Und alles was sich uns in den Weg stellt, hat die karmischen Konsequenzen zu tragen.


13.22 – 13.40
Nun all meine Freunde da draußen ….. wenn ihr nach einer Führung sucht, dann sucht nach der Person, die das aufgebaut hat. Wenn du Coke kaufen willst, dann kaufst du von Coca Cola und kaufst keine synthetisches Derivat, die nicht von der Quelle kommt.

13.41 – 14.22
Und bitte seid euch auch dessen bewusst, dass ein Komitee von Hub-Leaders und Bereichsleitern nirgendwo hinführt. Komitees funktionieren nicht. Jegliche Institution, die jemals einen bedeutenden Fortschritt in der Geschichte dieses Planeten gemacht haben, kamen alle immer aus dem Geist eines Individuums, der leider, wie es die evolutionäre Phase des Planeten noch verlangt oder braucht, ein Anführer sein muss. Und Anführer tun was sie tun müssen, sie führen. Und wenn sie manchmal leider umstrittene Entscheidungen treffen müssen, schrecken sie davor zurück? Nein, das tun sie nicht.

14.23 – 14.38
Abschließend hierzu was das Ultimatum der meuternden Bande und ihrer Crew in den Vereinigten Staaten und Kanada angeht, möchte ich sage, dass sie keine Ahnung von Common Law haben.

14.41 – 15.10
Es gab viel Gerede?? (toting???), dass sie dieses Webinar unter Common Law einberufen haben. Nun, von wem haben sie seit Beginn diese Idee mit Common Law ? Das Common Law Gericht of Records Nr. 750181, was als Sortcode/Bankleitzahl (??) auf jeden Scheck und LLT gedruckt ist und wiederum meine Idee und meine Kreation ist. So wie auch die Rune, das WeRe Bank Symbol, die Ausstattung und Ideologie… und alles was damit zu tun hat kommt von mir.

15.11 – 15.20
Wenn sie also davon sprechen mich unter Common Law von meiner eigenen Schöpfung/Kreation zu entfernen, sollten wir uns mal die Fakten anschauen. Nicht wahr?

15.21 – 15.36
Common Law und Naturrecht bedeutet: Kein Einschreiten von Seiten des Staates oder keine Einmischung Dritter, die weder beteiligt noch Teil des Vertrages sind. Habt ihr das verstanden?


 


15.37 – 15.57
Also lasst es uns so betrachten. Unter Common Law ist es nur erlaubt einzuschreiten und vor Gericht „angeklagt“ zu werden mit einem ordnungsgemäß ernannten Registerführer und Protokollführer im Gericht. Nun, wer war der Protokollführer in dem Gericht, wer war der Registerführer?

15.58 – 16.15
Die Punkte hier sind drei Dinge: Einzig zur Abstimmung unter einer Common Law Gerichtsbarkeit sind:
1. Schaden an der Person. Das bedeutet körperlicher Verletzung oder Schaden und nicht so etwas wie „er sieht fett aus“ oder ist hässlich

16.17 – 16.21
2. Schaden an ihrem Eigentum oder Waren, was auch Tiere einschließt.

16.22 – 17.09
3. Falschdarstellung in einem Vertrag. In diesem Fall gibt es keine Falschdarstellung in überhaupt einem Vertrag, weil es keine zwischen keine der Parteien eine vertragliche Vereinbarung gibt. Also wenn die Anstifter und Provokateure par excellence (das ist übrigens Französisch Bob Donald) aus dem Hintergrund und die Klappe über Common Law aufreißen und dann das andere Individuum, dass mit der anderen Ratte das Schiff entzweit, Frank Alea , als sie darüber sprachen, dass Bob Donald sich letztes Jahr selbst zum nationalen Koordinator für die Vereinigten Staaten ernennt.

17.10 – 17.47
Und das war dann ein Rattenkampf zwischen ihnen
. Das sind also die Art von Typen mit denen ihr zu tun habt. Diese Leute kommen nirgendwo hin. Sie mögen ein konkurrenzfähiges Instrument aufgestellt haben und mögen versuchen zu tun was WeRe Bank tut. Aber bitte vergesst nicht/denkt daran, diese Leute haben kein Recht und nicht das Sagen. Sie wurden nicht durch den Papagei und mich selbst im gegenseitigen Einvernehmen ernannt, sie haben daher kein“ verfassungsmäßiges“ oder rechtmäßiges Recht oder Beteiligung an oder Zugang zu irgendetwas.

 

17.48 – 19.02
Vielleicht haben sie auch Leute an der Bushaltestelle angehalten oder sie aus dem Star Buck Coffee Shop herausgezogen und ihnen gesagt ….. Hey kommt mit, wir berufen dich für ein paar Entscheidungen, an denen du gar nicht beteiligt bist. Sie sind keinerlei Vertragspartner zu irgendeinem Vertrag, sie wurden nicht interviewt und um hier nun zum letzten Punkt zu kommen (weil ich nicht weiß wieviel (Film)Zeit ich hier noch habe) …..

Djon Parott/Parrotte (Papagei), nur um zu zeigen wie Doppelzüngig er war, als er gerade noch vor einer Woche in unserem Haus war, uns die umarmte und einen Kuß gab bevor er ging, hatten wir ausdrücklich vereinbart, dass keine 50% an die Hub-Leader ausgezahlt werden. Wir senkten es runter auf 25% (sorry Jungs), der andere Teil war, was wir ihm auch sagten, dass kein Hub-Leader eine Position erlaubt wäre, um Geld zu sammeln, wo die Gelder dann an irgendeine Einrichtung oder Werkstatt mit dem Namen Spectro Biz in Arizona geschickt werden. Denn sie hatten bereits Informationsmaterial rausgeschickt, wo keine Logos drauf waren und keine Angaben, dass es von uns kam. An diesem Punkt sagte ich genug ist genug. Hört sofort damit auf.

19.04 – 19.43
Wir vereinbarten, dass es ihnen nicht erlaubt sei Gelder zu sammeln, Zugang zu Daten zu haben und irgendetwas im Namen von der WeRe Bank oder dem Re-Movement zu tun (stimmt’s David?) bis wir ihnen nicht ein Zertifikat übergeben haben, dass sie ein ernannter Vermittler (was sie an ihre Wand hängen können, oder auf die Toilette oder wo immer sie es möchten)

Außerdem hätten sie eine Vereinbarung unterzeichnen müssen, dass sie mit den Geldern betraut sind, dass sie eine Obliegenheitspflicht (duty of obligation) an Verantwortung gegenüber den Mitgliedern tragen,

19.44 – 19.50
Nun, davon wisst ihr alles nichts, oder hat David der Papagei euch das alles erklärt? Nein, hat er nicht.

 


19.51 – 21.22
Nun, wenn mit Fingern auf andere gezeigt wird …. Ich bleibe bei den Fakten, meine Freunde. Und das ist was ich euch gegeben habe, Fakten. Ich gab euch die Führung, ich gab euch das esoterische Wissen

Was das Anhäufen von an Emails verursachte und all den Rückstand an administrativen Arbeiten, die wir nicht erledigen konnten und was wiederum verhinderte mehr Menschen an Bord zu nehmen, um zu wachsen ist die einfache Tatsache, dass wir ein Bein am Stuhl hatten, der nicht funktionierte. Und wir konnten nicht weiter aufbauen, weil wir bei allem was wir taten wussten, wir würden uns selbst schaden und wir mussten uns letztendlich diesem Tag stellen. Und dieser Tag wurde euch von keinem anderen gebracht als der Person, der ihr jetzt folgen wollt, über den Horizont hinaus, irgendwo ins Nimmerland, wo sie nur eine technische Idee haben, die von der WeRe Bank und dem Re-Movement kopiert. Eine Kopie von mir, aus meinem Kopf und kopiert von „oben“. Der Schutz und die Ausrichtung, das versichere ich euch, für all die, die spirituelles Wissen oder irgendeinen spirituelle Hintergrund haben, dass sie beeinflusst wurden von D E R Seite, die letztendlich WeRe Bank und das Re-Movement behindern wollen.

21.24 – 21.32
Schaut euch das einfach an und wenn du nichts weiter aus diesem Video nimmst als diesen Kommentar am Ende jetzt hier:

21.33 – 21.42
Ich habe die WeRe Bank aufgebaut, Ich habe das Re-Movement als Ideologie aufgebaut mit einem Werkzeug, um euch eine wirkliche bedeutende Veränderung zur Verfügung zu stellen.

21.43 – 22.13
Das gesamte Bankensystem der Welt ist sich dessen bewusst was wir hier machen. Und ich machte sie für euch auf unser System aufmerksam. Ich habe etwas geschaffen, was ich die Brückenzone nenne, was euch erlaubt mit der Zahlungsmethode des RE’s – also bitte vergesst es nicht, es ist eine Währungseinhheit, die sich RE nennt. Sie nennt sich nicht Parrotte/Papagei, sondern RE. Und sie heisst auch nicht „Aleo“, Larry Telford“ oder irgendwie anders (entschuldige Larry, falls du deine Meinung geändert hast).


 


22.16 – 23.07
Das ist das was ich einbringe und das ist es was ich anbiete. Es gibt keine Alternative und keinen anderen Weg für sie zu gehen. Was sie tatsächlich versuchen zu tun, ist das was all die Lockvögel und Trolle und Regierungsbehörden an Peter of England, der WeRe Bank, dem Re-Movement in all den letzten Jahren versucht haben zu tun, ist es mich zu behindern und zu sabotieren. Ist es dann nicht irgendwie eine logische Schlussfolgerung, wenn sie sich gegen mich wenden und wofür ich stehe, dass es sie auf die Seite des globalen Bankenkartells platziert, den zionistischen Geldinteressen und der Neuen Weltordnung (NWO)?

23.09 – 23.52
Nun ja, ich denke das ist ein sehr gutes Argument.

Für all diejenigen letztendlich, die mit ihnen einen Gang durch diese Tür machen wollen…. Nehmt besser einen Blick auf die andere Seite bevor ihr geht. Ansonsten bleibt uns treu/haltet zu uns.

Und nun zum Schluss ….. mit dem Albatross, oder ist es ein Papagei, der um unseren Hals hing und nun abgelegt wird, können wir endlich anfangen uns weiterzubewegen.

Wir haben eine Menge IT-Leute jetzt, die dabei sein wollen. Die (Geld)Mittel ,die für euch sehr sicher beschützt/bewacht wurden, die Promissory Note, die bei uns sind, das alles wird jetzt dafür genutzt, um uns auf sehr starke Weise vorwärts zu bringen.

23.54 – 24.26
Und noch nebenbei gesagt (on the sidline there)…. Wenn die Leute, die hinter der WeRe Bank und Re-Movement stehen, erfahren, dass einige Leute im Wege stehen aufgrund von einigen Geldinteressen und besser ihr verfolgt das jetzt sehr sorgfältig…… Denn wenn sie davon erfahren, dass die sehr großen potentiellen multi-Milliarden Investments in der WeRe Bank durch den Küchenchef und drei seiner Teilnehmer in Amerika entgleisen, dann werden sie nicht sehr erfreut sein davon zu hören. (keine Ahnung, ob ich das richtig verstanden habe – Ana)


 


24.27 – 25.58
Damit sage ich Danke für die Aufmerksamkeit. Das ist eines der wichtigsten Videos, die ich jemals gemacht habe. Wenn du deutsch spricht, dann werden wir es mit unverfälschten Untertiteln versehen oder …….

Achtet bitte genau auf alles was ich hier gesagt habe. Es sind Fakten und es kommt vom Herzen und gründet nicht darauf Geld zu machen oder dem Verlangen nach materiellen oder egomanischem Gewinn. Das kann es nicht sein, weil ich es aufgebaut habe für EUCH.

25.59 – 25.09
Und das Opfer beweist den Grad des Risikos des Heldentums (??????)

Danke euch vielmals fürs Zuhören. Peter of England meldet sich ab.

 

 

in eigener Sache

Achtung  —  Achtung  — Achtung

Wie Sie sicherlich erfahren haben gibt es einige Unstimmigkeiten bezüglich der WeReBank.

Ich muss Sie bitten Ihre Anfragen direkt an die WeReBank zu richten:

Peter@werebank.com

Karin@werebank.com

Ich selbst bin nicht die WeReBank, sondern auch Kunde wie Sie selbst!

Alle Semianre diesbezüglich sind bis auf Weiteres ausgesetzt!

mfg

Euer Admin

Mensch

Mensch und seine Ordnung

Welche Wünsche hast DU?

Abakkana

Facharbeiter

Facharbeiter

Banken betrügen Ihre Kunden

Banken betrügen Ihre Kunden

Musterbrief gegen GEZ-Nachfolger, zur Verbreitung.

 

ARD, ZDF

Deutschlandradio

Beitragsdienst

50656 Köln

 

Widerspruch

Rechnung v.

Teilnehmernr.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich widerspreche Ihrer o.a. Rechnung und bitte sie zu stornieren.

Ihrer Forderung fehlt die Rechtsgrundlage. Das RBStV-Gesetz wurde von einem verfassungswidrigen Landtag erlassen, so daß die im Tillessen-Urteil vom Tribunal Général in Rastatt am 6.1.1947 getroffene analog bindende Feststellung anzuwenden ist, daß das RBStV-Gesetz unter Umständen zu Stande kam, die eine offenkundige, von der Regierung begangene Gesetzwidrigkeit und Gewaltanwendung darstellen, daß das Gesetz (analog zum sogenannten Ermächtigungsgesetz vom 23.3.1933) entgegen der Behauptung, daß es der Verfassung entspreche, in Wirklichkeit von einem Parlament erlassen wurde, das infolge der Personalunion von Regierung und Gesetzgebung eine gesetzwidrige Zusammensetzung hatte und daß durch die Vereinigung der gesetzgebenden Gewalt mit der vollziehenden in der Hand der Ministerpräsidentin, ihrer Minister und parl. Staatssekretäre alle wesentlichen Voraussetzungen einer ordnungsgemäßen und normalen Rechtsgrundsätzen, insbesondere dem Gewaltentrennungsgebot, Art. 20(2)2 GG, entsprechenden Regierung verletzt sind. Es macht keinen Unterschied in der Verfassungswidrigkeit der Zusammensetzung eines Parlaments, ob Abgeordnete (Kommunisten), die hineingehören, ausgeschlossen werden, oder Beamte (Ministerpräsidentin, Minister, parl. Staatssekretäre), die nicht hineingehören, seine stimmberechtigten Mitglieder sind.

Dieses Tribunal-Urteil ist im Staatsarchiv Freiburg archiviert und für alle BRD-Behörden, auch Sie, Gerichte und Gesetzgeber auch gem. Art. 4 des 2. Gesetzes v. 23.11.2007 über die Bereinigung von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich des Bundesjustizministeriums bindend, denn danach sind die rechtlichen und tatsächlichen Entscheidungsgründe des Tribunals allgemeingültig, Zitat:

 

„Die vom Tribunal Général geltend gemachten rechtlichen und tatsächlichen Entscheidungs-gründe sind für alle deutschen Gerichte und Verwaltungsinstanzen bindend.“

 

Daher kann das RBStV-Gesetz nicht wirksam sein, und seine Nichtigkeit schließt die Anwendung seiner Bestimmungen, wo immer sie bürgerbelastend über die Einschränkungen im GG und in den Menschenrechtsverträgen hinausgehen, gegen mich aus. Der Landtag kann z.Z. nicht verfassungsgemäß handeln, da seine Abgeordneten von Parteien bestimmt werden, auf die kein Bürger Staatsgewalt übertragen kann, und zwischen Legislative und Exekutive statt Gewaltentrennung Personalunion herrscht, also den GG-Rechtsstaat zur Gewalteneinheitstyrannis = Realinexistenz von Volkshoheit und Gewaltentrennung pervertiert.

Mit freundlichen Grüßen

——————————————————————————————–

hier der Brief zum runterladen

öffentliches Verkehrsmittel

ein öffentliches Verkerhsmittel in Paraquay

Achtung dringender Aufruf

Nachtrag – 08.01.2016

Leider hat sich bislang keiner erbarmt eine Spende zur Freilassung meiner Mandantin zu geben.

Bei dieser Gelegenheit:

Über den von mir ins Leben gerufene OKGUK kann nichts geleistet werden, da hier so gut wie nichts drin ist!

Alle wollten den OKGUK, nur keiner zahlt freiwillig ein. Wenn es aber an den eigenen Geldbeutel geht, wollen alle Geld aus dem OKGUK haben.

Ich habe mich entschlossen diesen zum 01.02.2016 aufzulösen und den lächerlichen Inhalt dem DRK zu spenden.

Bedenken Sie mal: Bei 4.500 Mandanten, die sich bei mir eingetragen haben, kämen pro Miglied 120,- € jährlich seit der Eröffnung in den OKGUK, dann wären jetzt 1,35 Mio. drin!!!

Damit könnte man etwas bewegen, z.B. meine Mandin aus der willkürlichen Haft befreien! Diese Frau kümmert sich liebevoll um alte gebrechliche Menschen, die jetzt verlassen sind und auf diese Hilfe verzichen müssen, bis ersatz gefunden ist.

Bitte denken Sie nochmal darüber nach! 1.700,- € sind doch kein großer Betrag für Jedermann. Ich rufe Sie nochmal alle auf zu spenden!

Achtung  —  Achtung  —  Mandantin in Haft!

Eine Mandantin von mir sitzt derzeit in Haft, da sie sich gegen die Willkür dieser BRD-Justiz gewehrt hat kann jedoch gegen 1.700,- € aus der Haft kommen.

Ich bitte um rasche Hilfe und Spende für diese wirklich engagierte Frau, die alten Menschen in Freiheit hilft!

Spenden bitte auf das Konto des OKGUK(siehe Webseite)! Bitte geben Sie Haft JM als Spendengrund an. Es wäre schön, diese Frag am Montag wieder frei zu bekommen!

im Namen meiner Mandantin

euer Admin

wichtiges Hartz IV-Urteil

 

Bundesverfassungsgericht_urteil__Hartz_IV_1_BvL_1_09

Ältere Beiträge «